Die Versicherungswirtschaft hat lange angenommen, dass die Schadenentwicklung allein yom Zufall abhangt. Das ist im Einzelfall auch eine notwendige Voraussetzung der Ver sicherbarkeit von Risiken. 1m Kollektiv von versicherten Risiken kann es aber durchaus Schadentrends oder Schadenzyklen geben, die sowohl bei der Schadenzahl aus auch bei der Schadenhohe beobachtet werden. Zur Kalkulation der Versicherungspramie, die ja zu Beginn der Versicherungsperiode gezahlt werden muss und somit auf einer Progno se der Schadenentwicklung basiert, sind deshalb moglichst treffsichere Schiitzungen der Schadentrends und Schadenzyklen notwendig. Die Versicherungstheorie hat bisher jedoch relativ wenige Hypothesen zur Erklarung der Schadentrends und Schadenzyklen aufgestellt, so dass alle Versuche, Einfiussfaktoren der Schadenentwicklung zu entdecken, willkommen sind. A.hnliche okonometrische Uberle gungen sind auch flir die Nachfrage nach Versicherungsschutz von Bedeutung, urn z.B. den Versicherungsvertrieb oder die Kapazitat von Versicherungsunternehmen, d.h. die Aufnahmefahigkeit von Risiken, zu steuern. Auch hier hat sich die Versicherungstheorie bisher relativ schwer getan, versicherungszweigspezifische Modelle uber den Zusammen hang von gesamtwirtschaftlichen Variablen und der Nachfrage nach Versicherungsschutz zu konzipieren. In der vorliegenden Monographie wird deshalb flir ausgewahlte, am Pramienvolumen ge messene, bedeutsame Zweige der Kompositversicherung der Versuch unternommen, die Abhangigkeit der Nachfrage und der Schiiden von exogenen gesamtwirtschaftlichen Ein fiussgrol&en zu modellieren und an empirischen Daten zu testen. Die Ergebnisse dokumen tieren sowohl fur die Pramien als auch fur die Schiiden der Kompositversicherung einen hohen Zusammenhang zwischen der Versicherungswirtschaft und der Gesamtwirtschaft. Munchen, Januar 2004 Elmar Helten Inhaltsverzeichnis Tabellenverzeichnis . . XI Abbildungsverzeichnis XV Modellverzeichnis . . . XIX Abktirzungsverzeichnis XXIII Symbolverzeichnis. . .

Wissen Sie, dass bei joerghofmann.buzz die PDF-Version des Buches Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Kompositversicherung von von Autor Matthias Hofer kostenlos zur Verfügung steht? Wenn Sie das PDF herunterladen möchten, klicken Sie unten auf den Download-Button. Anstatt Geld für den Kauf dieses Buches auszugeben, können Sie es kostenlos erhalten.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link