Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main (Fachbereich Wirtschaft), Veranstaltung: Bank- und Börsenrecht, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: FESTLEGUNG VON VOLUMEN UND ART DER GEPLANTEN KAPITALMAßNAHME MIT BEVORZUGTER PLAZIERUNGSSTRATEGIE A. FESTLEGUNG DES VOLUMENS Der Umfang des Plazierungsvolumens sollte zu einem möglichst frühen Zeitpunkt festgelegt werden. Da zwischen Plazierungsvolumen und der Höhe des Grundkapitals eine wechselseitige Abhängigkeit besteht, ist es empfehlenswert, den vorläufigen Unternehmenswert parallel zu ermitteln. Im Hinblick auf die Marktakzeptanz des Börsenkurses erscheint es sinnvoll , die Höhe des Grundkapitals so festzusetzen, daß sich ein Zielkorridor zwischen 20 und 100 DM für die Aktie ergibt. Ein Emissionskurs von 200 DM für eine 5-DM-Nennwertaktie wird an den Börsen aus psychologischen Gründen als zu schwer empfunden, während Preise von unter 10 DM pro Aktie als zu billig eingestuft werden und Zweifel an der Börsentauglichkeit des Unternehmens wecken. Bei der Festlegung des Plazierungsvolumens müssen die Alteigentümer herausfinden, in welchem Umfang neue Finanzmittel für das Unternehmen durch den Emissionserlös erschlossen werden sollen. Dabei sollte auf der Grundlage der Investitions- und Finanzierungsplanung der Emissionserlös den Eigenkapitalbedarf des Unternehmens für einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren decken. [...]

Wissen Sie, dass bei joerghofmann.buzz die PDF-Version des Buches Festlegung von Volumen und Art der geplanten Kapitalmaßnahme mit bevorzugter Platzierungsstrategie von von Autor Simone Schenek kostenlos zur Verfügung steht? Wenn Sie das PDF herunterladen möchten, klicken Sie unten auf den Download-Button. Anstatt Geld für den Kauf dieses Buches auszugeben, können Sie es kostenlos erhalten.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link