11 freien Stücken einen hohen Maßstab an ihr eigenes Tun und Handeln angelegt hat, die folgenden Beiträge. In freier Abwandlung eines Diktums von Wilhelm Dilthey, nach dem nicht nur der Mensch, sondern auch eine politische Partei nur aus der Geschichte erfährt, wer 12 sie überhaupt ist, widmet sich der erste Abschnitt des Buches der Frage nach den historischen Wurzeln christlich-sozialer Politik. Die Beiträge des zweiten Abschnitts beleuchten sodann an ausgewählten B- spielen, wie es mit der Umsetzung christlicher Grundüberzeugungen in konkrete Politik von der Parteigründung bis in unsere Gegenwart hinein bestellt ist. Der umfangreichste letzte Abschnitt fragt schließlich anhand verschiedener Problemkreise und aus unterschiedlichen Perspektiven nach dem Auftrag, welcher der Partei zu Beginn des 21. Jahrhunderts aus dem „C“ in ihrem Namen erwächst. Denn bis heute gilt, dass die Christlich-Soziale Union auf ihrem Weg, eine geme- same Zukunft in Freiheit zu gestalten, nur dann erfolgreich sein wird, wenn sie es nicht scheut, sich all den Problemen zu stellen, die ohne eine aus dem Begriff „Christlich“ abgeleitete Antwort nur unzureichend beantwortet werden könnten. Diese permanente Hinterfragung und Auseinandersetzung wird das „C“ nicht er- rigen, sondern unterstreichen, was der Christlich-Sozialen Union auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts sicher nicht zum Schaden, sondern nur zum Nutzen gereichen wird.

Wissen Sie, dass bei joerghofmann.buzz die PDF-Version des Buches Politik aus christlicher Verantwortung von von Autor Hans Zehetmair kostenlos zur Verfügung steht? Wenn Sie das PDF herunterladen möchten, klicken Sie unten auf den Download-Button. Anstatt Geld für den Kauf dieses Buches auszugeben, können Sie es kostenlos erhalten.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link